Hochzeitslexikon

Leuchtturm

Ein Leuchtturm ist ein schöner Ort, um seinem Partner in luftiger Höhe das Ja-Wort zu geben. An der Ostsee geht das zum Beispiel im Falshöft mit einem schönen Ausblick auf Dänemark und die Flensburger Forde. Auch auf der Insel Fehmarn kann man hoch oben heiraten, mitten im Naturschutzgebiet Krummsteert steht Flügge, ein 16 m hoher …

Leuchtturm Weiterlesen »

Liebste und Liebster in verschiedenen Dialekten

Alemannisch: Schnuggele | Bayern: Dschambsdara, Gitschi, Gschbusi, Gschtanzlmadam, O’loanerl (anlehnungsbedürftiges Wesen), Scharnierl, Schbatzerl, Weiberl, Bärli – Bärchen, Bazi Schelm – Spitzbub (liebevoll), Butzal / Butzerl  – Baby, Kloane – Kleine | Brandenburg: Pussel, Schlummerrolle, Schmatzipuffer, Torte, Trulla | Erzgebirge: Homberich | Franken: Herzabobberla, Schmußala | Hessen: Herzebobbelsche, Herzgebobberdes, Schatzebobbes, Zuggerschneggsche | Hunsrück: Magger | Kölsch: …

Liebste und Liebster in verschiedenen Dialekten Weiterlesen »

Locations

Wer seine Hochzeit plant, beginnt für gewöhnlich als Erstes mit der Suche nach einer  Location, da beliebte Hochzeitslocations meistens viele Monate im Voraus ausgebucht sind. Häufig werden Hotels, Cafés oder Restaurants favorisiert, aber je nach Größe der Hochzeitsgesellschaft kommen auch ein Ballsaal oder Festsaal für die Feier infrage. Ist die Lieblings-Location gefunden und reserviert, dann …

Locations Weiterlesen »

Loch im Socken

In Dänemark gibt es die Tradition, dass dem Bräutigam die rechte Socke geklaut und ein Loch hineingeschnitten wird. Man geht davon aus, dass Frauen keinen Mann mit kaputten Socken mögen und auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass keine andere Frau den Bräutigam interessant findet. Ein Brauch, der auf humorvolle Art die Treue des Ehemannes …

Loch im Socken Weiterlesen »