Hochzeitslexikon

Keine Privatsphäre

Hochzeitspaare haben in Thailand keine Privatsphäre in der Hochzeitsnacht, denn es ist dort Tradition, die Gäste nach der Hochzeit mit ins Schlafzimmer zu nehmen. Das älteste Paar unter den Gästen darf sich sogar ins Ehebett legen. Außerdem werden den frisch vermählten Reis, Münzen, eine mit Regenwasser gefüllte Schüssel, Sesam und ein Steinmörser ins Ehebett gelegt …

Keine Privatsphäre Weiterlesen »

Knotenzeremonie

Bei der Knotenzeremonie werden die Hände des Hochzeitspaares mit einem Seil oder einem Tuch zusammen gebunden und entweder durch den Pfarrer oder bei einer freien Trauung durch den Brautführer gesegnet. Damit soll die Verbundenheit des Paares zum Ausdruck gebracht werden.

Kosten der Hochzeit

Wie ist das hierzulande eigentlich mit den durchschnittlichen Kosten der Hochzeit? Klar ist: Die Hochzeit ist einer der teuersten Tage im Leben. Das wird oftmals unterschätzt. Für die Location, die Ringe, den Fotografen und das Brautkleid sowie das Outfit des Bräutigams kommt einiges zusammen. Die Kosten für das Essen und Trinken, die Einladungen, Blumen, Deko …

Kosten der Hochzeit Weiterlesen »

Kummerbund

Der Kummerbund ist eine Schärpe oder auch Bauchbinde um den Hosenbund des Mannes zu verstecken. Üblicherweise wird er zu einem Smoking getragen, z.b. wenn es zu warm ist für eine Hochzeitsweste. Er sollte farblich immer zur Fliege und zum Einstecktuch des Bräutigams passen. Das Wort hat übrigens nichts mit dem deutschen Wort Kummer zu tun …

Kummerbund Weiterlesen »