Leinwandhochzeit – der 35. Hochzeitstag

Der Name Leinwandhochzeit steht für den 35. Hochzeitstag eines Ehepaares. Man kann diesen Jahrestag auch unter dem Begriff Leinen- oder Linnenhochzeit finden. Der Name stammt noch aus früherer Zeit, als sich Paare an diesem Hochzeitstag traditionell malen ließen. Das Portrait der beiden Ehepartner wurde in Öl auf Leinwand gemalt. Außerdem hat das Material Leinen eine Symbolik. Es ist ein reißfestes und robustes Material. Genauso hat auch eine Ehe nach so vielen gemeinsamen Jahren ihre Beständigkeit unter Beweis gestellt. Schöne und typische Geschenke zu diesem Jahrestag sind alles Handgearbeitete bzw. aus Leinen gebundene. Ein großes Fest ist an diesem Tag weniger üblich, die meisten Paare möchten die Leinwandhochzeit lieber nur zu zweit oder im kleinen Kreis feiern.