Knoten Zeremonie Trauung

Pfarrer vollzieht die Knoten Zeremonie Trauung mit einem Brautpaar

Bei der Knoten Zeremonie Trauung werden die Hände des Hochzeitspaares mit einem Seil oder einem Tuch zusammen gebunden und entweder durch den Pfarrer oder bei einer freien Trauung durch den Brautführer gesegnet. Damit soll die Verbundenheit des Paares zum Ausdruck gebracht werden.

Knoten Zeremonie Trauung auf Englisch

Im Englischen ist das geflügelte Wort „to tie the knot“ das Synonym für „heiraten“, also den Knoten festziehen.

Aus dem Keltischen dagegen soll das „Handfasting“ kommen. Einfach aus der Not heraus geboren das man kein Geld für Ringe hatte.

Eine ausführliche Beschreibung über das Handfasting findet ihr hier auf der Seite der Traurednerin Goldröschen.

Foto: Thomas Baldauf