A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Ökomenische Trauung

Eine Ökomenische Trauung kommt für Paare infrage, wenn sie zwar beide christlich getauft sind, aber unterschiedlichen Konfessionen angehören. Wenn einer der Partner evangelisch und der andere katholisch ist, dann kann man beide Konfessionen in einem Traugottesdienst verbinden. Die Hochzeit muss vorher bei beiden Pfarrämtern angemeldet und besprochen werden. Und zwar unabhängig davon, in welcher Kirche die Trauung stattfindet. Einer der beiden Geistlichen hält dann den Traugottesdienst ab und der andere begleitet diesen. Die Trauungszeremonie kann in einer katholischen Kirche mit evangelischer Begleitung stattfinden oder umgekehrt. Je nachdem, für welche der beiden Möglichkeiten sich das Paar entscheidet, ist der Ablauf der Zeremonie etwas unterschiedlich.