Sieben Schritte

Das Ritual der Sieben Schritte kann man auf Hochzeiten in Indien beobachten. Es handelt sich dabei um das wichtigste der hinduistischen Hochzeitsrituale. Erst durch diese Zeremonie gilt die geschlossene Ehe als rechtskräftig. Das Paar geht dabei sieben Schritte um ein zuvor entzündetes heiliges Feuer herum. Der Sari der Frau ist dabei mit dem Gewand des Mannes verknotet. Vor jedem Schritt der beiden wird ein Mantra rezitiert. Dadurch soll von Vishnu der Segen für diese Ehe erbeten werden. Jeder dieser Schritte steht als Symbol für einen bestimmten Aspekt der Ehe.

Sieben Schritte - Nebel bei indischer Feier

Hochzeitslexikon Startseite