Farbe des Hochzeitskleides

In Deutschland und den meisten anderen westeuropäischen Ländern trägt die Braut am Hochzeitstag ein weißes oder cremefarbenes Kleid aus Stoffen wie Spitze oder Seide. Farblich dazu passende Schuhe und Handschuhe runden das Bild ab. Das ist aber nicht überall auf der Welt so, in anderen Ländern geht es mitunter deutlich bunter zu bei der Hochzeit. Beispielsweise sind Brautkleider in Japan in der Regel rot und weiß wie die Nationalfarben und aus sehr schweren Stoffen, in China traditionell rot, eine Farbe, die dort für Glück steht und in Indonesien werden bunte, leuchtende Farben, z.B. eine Kombination aus braun und violett und Stickereien auf der Hochzeitskleidung bevorzugt.