Einen Baum heiraten – Warum?

Um meinen Baum zu heiraten wird meist ein Bananenbaum genommen

Warum sollte jemand einen Baum heiraten? Nun, wer in Indien unter dem Sternbild Mangal Dosha geboren wird, hat es nicht leicht. Weil dieses Sternzeichen von Mars, dem Gott des Krieges, beherrscht wird, gilt es als zu schwierig und nicht vorteilhaft für die Ehe. Deshalb heiraten diese Männer und Frauen zunächst einen Baum, meistens einen Bananenbaum, der danach gefällt wird. Durch diese Zeremonie wird quasi der Bann gebrochen und die eigentliche Hochzeit zwischen Braut und Bräutigam kann daraufhin stattfinden.

In Deutschland gibt es sogar einen Baum mit einer eigenen Postanschrift: die Bräutigamseiche. er bringt Heiratswillige über einen toten Briefkasten in Kontakt.